HANDGERÖSTET

–   Es knistert. Wild springen die Bohnen in der Rösttrommel umher.
Ein Aroma von geröstetem Kaffee liegt in der Luft.
Dann geht es nur noch um Sekunden,
um die Röstung zum optimalen Zeitpunkt zu stoppen.   –

Kaffeerösten ist Handwerk

Wir bei Quimbaya lieben das. Und wollen dem Naturprodukt Kaffee die Aufmerksamkeit und Leidenschaft entgegenbringen, die es verdient. Deshalb nehmen wir uns viel Zeit und veredeln unsere Bio-Bohnen schonend im Trommelröster bei max. 220 °C. Unsere Kaffees rösten wir nur in kleinen Chargen für 15 – 18 Minuten. 

 

Dabei entwickeln wir für jeden Kaffee ein individuelles Röstprofil, damit die herkunftsspezifischen Merkmale und Charakteristika jeder Bohne erhalten bleiben. Je nach Anbauregion und Varietät lassen sich durch die Röstung so beispielsweise Aromen von Schokolade, Nüssen oder Früchten betonen.

Durch das traditionelle Röstverfahren nehmen wir Einfluss auf Süße, Säure und Aroma – und das spiegelt sich in einer perfekten Balance in Deiner Tasse wider. Was Du so erhältst, ist ein richtig guter Kaffee – sanft, bekömmlich und von ganz besonderer Frische.